Haus am Schlosspark

Haus am Schlosspark, Langenstein
Seniorenwohn- und Pflegezentrum

Das Haus am Schlosspark verbindet alle Erfordernisse einer ganzheitlichen Betreuung und Pflege mit dem individuellen Wohnbedarf. Hier sind alle Möglichkeiten gegeben, um ein selbstständiges und gleichberechtigtes Leben in Würde zu erfahren und zu leben und zugleich die Teilhabe am gesellschaftlichen und sozialen Leben zu erhalten. Das Leitbild des Hauses, das sich an der Wahrung der Würde und Integrität des älteren Menschen im Sinne eines selbstbestimmten Lebens orientiert, stellt die Grundlage für das Handeln aller Mitarbeiter dar: verlässliche Qualität in der täglichen Arbeit.

Neben der einzigartigen Umgebung sind vor allem die 32 seniorengerecht eingerichteten Einzelzimmer und die vielfältigen Angebote und Aktivitäten für alle Bewohner eine Besonderheit. Wie auch die gesunde und frische Zubereitung der Speisen in der hauseigenen Küche ein besonderes Merkmal des Haus am Schlosspark ist.

Hier ist man willkommen!
 

Ansprechpartner/in
Frau Elke Neumann
Einrichtungsleitung

03941 - 56640
03941 - 5664133

Adresse & Anfahrt

Internationales Bildungs- und Sozialwerk

Haus am Schlosspark

Bahnhofstraße 5b
38895 Halberstadt

Karte

Ein herzliches Willkommen im Haus am Schlosspark in Langenstein. 

Es gibt viele Gelegenheiten, sich den Tag im Seniorenwohn- und Pflegezentrum Haus am Schlosspark angenehm zu gestalten: ein Spaziergang mitten im Schlosspark, eine gesellige Runde bei Kaffee und Kuchen in der hauseigenen Cafeteria, oder einfach ein Verweilen in den hellen, großzügigen Räumen, um die Ruhe zu genießen. Diese Webseite möchte Ihnen einen kleinen Einblick in unser Seniorenwohn- und Pflegezentrum gewähren.
Erfahren Sie alles über unsere Arbeit, unsere Leistungsangebote, die Ausstattung unseres Hauses und vieles mehr.

Leitbild

Wir wollen Lebensmöglichkeiten schaffen, in dem ein selbstständiges und gleichberechtigtes Leben in Würde erfahren und gelebt werden kann und zugleich die Teilhabe am gesellschaftlichen und sozialen Leben ermöglicht wird.
Dieses Leitbild stellt die Grundlage für das Handeln aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Einrichtung dar. Damit sichern wir zugleich eine verlässliche Qualität in unserer Arbeit.

Bei unserer Arbeit orientieren wir uns an folgenden Leitlinien:

  • Wahrung der Würde und Integrität des älteren Menschen
  • Orientierung am humanistischen Weltbild
  • Den Grundsatz der Ganzheitlichkeit im Sinne eines selbstbestimmten Lebens und der Realisierung individueller Lebensziele
  • Ressourcen- und Kompetenzorientierung zur Förderung individueller Aktivitäten
  • Nicht ausgrenzende Fürsorge, sondern einbeziehende Teilhabe
  • Nicht abwertendes Mitleid, sondern respektierende Gleichstellung
  • Nicht wohlmeindende Bevormundung, sondern tatsächliche Selbstbestimmung

Die Umgebung

Das Haus am Schlosspark gehört zum Ort Langensten. Es liegt in einem großen landschaftsgeschützten Park mit seltenen Baumarten. Langenstein, zwischen Halberstadt und Blankenburg gelegen, wurde vor dem 14.Jahrhundert bekannt und ist für viele Besucher ein sehenswerter Anziehungspunkt. Interessante Wanderwege führen durch die Goldbachaue und über die Hügel des Harzvorlandes. Die Altenburg oder auch der Gipfel des Hoppelberges mit seiner Höhe von 309 m über dem Meeresspiegel laden zu ausgedehnten Spaziergängen ein. Über dem Ort befand sich die Altenburg. Der "lange Stein ", auf dem die Burg stand, gab vermutlich dem Ort den Namen. Auf dem Weg zur Burgruine entdeckt man alte Höhlenwohnungen. Es sind Reste der ehemaligen Burganlage, ähnlich der auf der Burg Regenstein.

Der Schlosspark lädt die Bewohner und Angehörige zu Spaziergängen während des ganzen Jahres ein. Schloss Langenstein (erbaut von der Freifrau von Branconi um 1777) ist ein bedeutendes Bau- und Kulturdenkmal und befindet sich nur wenige hundert Meter entfernt.
 

Das Haus

Das Haus am Schlosspark wurde im Januar 2010 eröffnet. Insgesamt bieten 32 großzügige, rollstuhlgerechte Einzelzimmer mit Bad und Balkon/Terrasse die Gewähr für Komfort und Wohlbehagen.

Jede Wohngruppe verfügt über einen Aufenthaltsraum, ein spezielles Pflegebad, eine Teeküche und Mehrzweckräume. Für Angehörige, Freunde und Bekannte der Bewohner ist eine Cafeteria vorhanden, die bei Bedarf genutzt werden kann. Sie rundet das Angebot ab.

Helle Gemeinschaftsräume und gemütliche Ruhezonen in allen Wohnbereichen Die Räumlichkeiten der Wohnbereiche sind überschaubar und bieten gute Orientierung, was dem besonderen Bewegungsbedürfnis der Bewohner mit Demenz in und außerhalb der Wohngruppe sehr entgegen kommt.

Wir bieten verschiedene Räume für unterschiedliche Aktivitäten z. B. Gymnastikraum, verschiedene Kreativräume, Cafeteria etc. an. Jeder Wohnbereich verfügt über helle und freundlich eingerichtete Ess- und Gemeinschaftsräume und gemütliche Sitzecken. Kreative Aktivitäten wie z. B. Basteln und Handarbeiten werden gemeinsam im gemütlichen Bastelraum durchgeführt. In hellen Gemeinschaftsräumen finden unterschiedliche tagesstrukturierende Angebote wie z.B. Gedächtnistraining, Malen, Backen, Kochen oder Spielrunden statt. Jeder Wohnbereich ist mit einem schön gestalteten Pflegebad ausgestattet.
 

Die Zimmer

Die Einzelzimmer mit einer Größe von ca. 23,0 m² (inklusive Bad/Wc) sind deutlich größer, als der Gesetzgeber es fordert. Wir stellen Ihnen ein hell, modern und freundlich eingerichtetes Zimmer mit elektronisch verstellbarem Pflegebett, Nachttisch, Hochlehnerstuhl, Besucherstuhl, Tisch, Kleiderschrank, Sideboard und Sitzhocker zur Verfügung. Die großzügig angelegten Zimmer sind alle rollstuhlgerecht und garantieren Behaglichkeit und Komfort. Das seniorengerechte Badezimmer verfügt über natürliche Belichtung und Belüftung. Jedes Zimmer hat einen eigenen Balkon oder eine Terrasse Ausgestattet sind alle Zimmer mit einer Rufanlage, Fernsehanschluss, Telefonanschluss sowie einem Internetzugang auf Wunsch. Auch können Sie Ihr Zimmer nach eigenen Wünschen mit lieb gewonnenen Kleinmöbeln und Bildern einrichten, um so eine vertraute Atmosphäre zu schaffen. Die Haltung von Haustieren ist nach Absprache mit der Heimleitung möglich.

Das Haus am Schlosspark verbindet alle Erfordernisse einer ganzheitlichen Betreuung und Pflege mit dem individuellen Wohnbedarf älterer und pflegebedürftiger Menschen.
Wohnen und Leben in unserer Einrichtung bedeutet für uns zugleich Selbstständigkeit fördern, Selbstbestimmung stärken und Teilhabe verwirklichen.

Wir bieten Ihnen:

  • vollstationäre Dauerpflege
  • Verhinderungspflege
  • für alle Pflegegrade von 1 bis 5

Unser Anspruch ist eine ganzheitliche, individuelle Pflege und Betreuung durch qualifiziertes Fachpersonal.
Wir bieten eine aktivierende Pflege, mit der verloren gegangene Fähigkeiten wieder hergestellt und vorhandene Stärken gefördert werden sollen.

  • Ganzheitliche individuelle Pflege und Betreuung durch qualifiziertes Fachpersonal
  • Wohnangebot für demenz- und alzheimererkrankte Menschen
  • Hilfen zur Lebensgestaltung
  • Aktivierende Pflege zur Erhaltung der Selbstständigkeit
  • Biografiearbeit zur Sicherung von Ritualen und Gewohnheiten
  • Seelsorgerische Begleitung, Gottesdienste im Haus
  • Aktive und erlebnisreiche Tagesgestaltung
  • Freie Arztwahl, auf Wunsch medizinische Versorgung durch die Zusammenarbeit mit Fachärzten, Apotheken und therapeutische Betreuung durch Fachpraxen z.B. Physiotherapie, Ergotherapie und anderen Dienstleistungen, z.B. Podologie und Friseur

Wir bieten unseren Bewohnern mehr als Pflege und Versorgung.
Sie sollen bei uns ein neues Zuhause finden.

Professionelle Pflege

Im Rahmen der Pflegeplanung werden die Ressourcen und Fähigkeiten des Bewohners festgehalten. Erst danach werden Pflegeprobleme abgeleitet und Pflegeziele formuliert. Diese Ziele werden als Fern- und Nahziele dokumentiert und zu einem festgelegten Termin überprüft. Die Ziele bilden gleichzeitig die Überprüfungskriterien für die Beurteilung des Pflegeerfolgs.
Die Durchführung des gesamten Pflegeprozesses wird in einem Dokumentationssystem festgehalten.

Eine individuelle Betreuung durch die Mitarbeiter des Hauses, vielfältige Möglichkeiten der Kommunikation und Geselligkeit in überschaubaren Gruppen sowie ein aktiver und erlebnisreicher Tagesablauf mit zahlreichen Möglichkeiten kreativer Freizeitgestaltung bestimmen den Alltag im Haus am Schlosspark.
 

Sozialer Dienst

In der Regel werden in separaten Räumen oder im Aufenthaltsraum Beschäftigungs- angebote durchgeführt, die den jahreszeitlichen Besonderheiten und individuellen Bewohnerwünschen angepasst werden:

  • Gedächnistraining und Raterunden
  • Bastelkreis
  • Singkreis
  • Literaturkreis
  • Sitztänze
  • Bunter Nachmittag
  • Wetterabhängige Ausflüge in die Region
  • Feierlichkeiten und jahreszeitliche Feste

Ein Monatsplan, der auf den Wohnbereichen aushängt, listet für alle Bewohner die allgemeinen Angebote übersichtlich auf.

Je nach gesundheitlichem Zustand werden auch bettlägerige Bewohner in die Beschäftigung durch Einzelangebote eingebunden.

  • Einzelaktivitäten sind:
  • Musik hören
  • Entspannung und Stimulation im Snoezelenraum
  • Vorlesen von Zeitungen, Büchern, etc
  • Fernsehen
  • Gemeinsames Beten

Möglichkeiten der Bewegung im Freien:

  • Spaziergänge gekoppelt mit Orientierungs- und Gedächnistraining und/oder Sprachübungen
  • Lauftraining, Rollstuhltraining
  • Bewegungsübungen mit Luftballons, Plastikkeulen, leichten Bällen, Tüchern, Reifen u.ä.
  • Sitztanz, Pantomime usw.

Offenes Haus

Das Haus am Schlosspark versteht sich als offenes Haus. Gemeinsam mit ortsansässigen Vereinen, Initiativen, Schulen und Kindergärten wollen wir eine breite Palette an Veranstaltungen für unsere Hausgäste, aber auch für die Bürger des Ortes anbieten.
Damit soll ein deutliches Zeichen der Einbindung des Hauses in das gesellschaftliche und kulturelle Geschehen von Langenstein und Umgebung gesetzt werden.

Angebote für demenzerkrankte Bewohner

Das Haus am Schlosspark macht für Menschen mit Demenz, die sehr unterschiedliche Ansprüche an Hilfe und Unterstützungen haben, professionelle Angebote. Um ihnen allen gerecht zu werden, bieten wir eine Vielzahl individueller Einzelförderungen an, die optimal auf die jeweiligen Bedürfnisse und Biographien unserer Bewohnerinnen und Bewohner abgestimmt sind. Unsere Aufgabe ist es, die Kompetenzen der älteren Menschen mit Demenz wieder zu beleben und ihnen somit die Gelegenheit zu geben, sich an der Gestaltung des täglichen Lebens, abhängig von ihren Interessen und Bedürfnissen, zu beteiligen.

Ziel ist es, sie täglich zu vielfältigen Aktivitäten durch lebensgeschichtliche und vergangenheitsbezogene Aspekte anzuregen. Für die Lebensqualität der Menschen mit Demenz ist die Summe der positiven Momente von großer Bedeutung.

Verpflegung

In unserer Küche versorgt ein erfahrenes, professionelles Mitarbeiterteam unsere Bewohner mit abwechslungsreichem, gesundem Essen, wie z. B. Vollkost, vegetarischer Kost oder im Bedarfsfall Diätkost. Zu den Hauptmahlzeiten gehören Frühstück, Mittagessen, Nachmittagskaffee sowie Abendessen.

Zwischenmahlzeiten werden je nach Wunsch und Bedarf des Bewohners gereicht. Bei Getränken können sie zwischen Kaffee, Tee, Mineralwasser und Säften wählen.
Darüber hinaus steht unseren Bewohnern in den einzelnen Wohnbereichen jeweils eine eigene Küche zur Verfügung, wo sie selbst backen und kleine Tagesgerichte herstellen können. Dies fördert zugleich wiederum die Kreativität und die Selbstständigkeit.

Jeder Wohnbereich verfügt über einen hellen, freundlich eingerichteten, großen Aufenthaltsraum. Die Mahlzeiten können hier gemeinsam eingenommen werden.

Haustechnik, Verwaltung und Reinigung

Die Dienstleistungsbereiche Haustechnik, Verwaltung und Reinigung werden durch eigene, fachlich qualifizierte Mitarbeiter durchgeführt. Sie sind eingebunden in die gesamte Teamarbeit des Hauses. Sie unterstützen unsere Bewohner in ihren individuellen Wünschen. Weiterhin stellt die Einrichtung dem Bewohner Bettwäsche, Handtücher und Waschhandschuhe zur Verfügung. Die Reinigung der persönlichen Wäsche des Bewohners und die Zimmerreinigung sind im Heimentgelt enthalten.

Externe Dienstleistungen

Als externe Dienstleistungen bietet das Haus am Schlosspark Frisör, Fußpflege, Krankengymnastik, Änderungsschneiderei etc. an. Bei der Terminabsprache für den Frisör und die Fußpflege unterstützen wir gerne die Bewohner. Termine für die Krankengymnastik werden nach ärztlicher Verordnung vereinbart.

Bildergalerie (2 Bilder)