Internationales Bildungs- und Sozialwerk e.V.
Sie sind hier » Startseite » Artikel: Fasching im Rolandhaus
Freitag,
22. März 2019

Fasching im Rolandhaus

Freitag, 22. März 2019
Nachfolgend ein Zeitungsartikel aus der "nnz-online" vom 21.02.2019 für Sie zum Nachlesen:

Fasching im Rolandhaus

In dieser Woche nimmt das Feiern kein Ende im Rolandhaus. Bereits am Dienstag wurde unsere 105 jährige Bewohnerin gefeiert, besungen und beschenkt. Die anderen Bewohner/innen waren immer wieder erstaunt über diese hochbetagte Frau und erkundigten sich nach dem Geheimnis ihres Alters...

Man munkelt, es sei die gute Faltencreme, dies streitet unsere Bewohnerin jedoch ab. Ich denke, es liegt an ihrer positiven Einstellung, dem gutem Essen im Rolandhaus, der liebevollen Pflege und Betreuung sowie an den regelmäßigen Spaziergängen im Hausgarten….

Am gestrigen Mittwoch ging das Feiern weiter mit einer bunten Faschingsfeier. In der geschmückten Cafeteria des Hauses fanden sich am Nachmittag zahlreiche Bewohner/innen ein. Bis zum letzten Platz war alles belegt. Gemeinsam wurde gesungen, geschunkelt und gelacht. Nicht nur die Betreuungskräfte, auch viele Bewohner/innen hatten sich etwas einfallen lassen und erschienen kostümiert. Von Federboa über Fliegenpils bis hin zum Hippie war alles dabei. Einige der Bewohner/innen bewiesen einmal mehr, dass man auch im hohen Alter das Tanzbein schwingen kann…

Fasching im Rolandhaus
Fasching im Rolandhaus (Foto: Christine Jeschke)

Das Highlight der Feier war der Auftritt des Lipprechteröder Carneval Clubs. Die Jüngsten der Tanzgruppen besuchten unser Haus und führten unter dem Motto „Schokolade und Lollipop“ einen süßen Tanz auf. Die Bewohner waren so begeistert von der Darbietung, dass die Tanzgruppe eine Zugabe geben musste.

Auch wenn Nordhausen vermutlich nicht als Hochburg des Karnevals bekannt ist, so wurde gestern in der Geseniusstraße 13 ordentlich gefeiert und geschunkelt.
Christine Jeschke
Rolandhaus, Soz. Dienst
© 2019 Internationales Bildungs- und Sozialwerk e.V.