Internationales Bildungs- und Sozialwerk e.V.
Sie sind hier » Startseite » Artikel: Ostern mit allen Sinnen erleben
Mittwoch,
4. April 2018

Ostern mit allen Sinnen erleben

Mittwoch, 4. April 2018
Nachfolgend ein Artikel von Ostern 2018

Ostern mit allen Sinnen erleben


Neben Weihnachten und dem Geburtstag zählt Ostern zu den beliebtesten Festen im Jahr. Daher bereitet es unseren Bewohnern vom „Haus am Scheid“ viel Freude, sich auf Ostern vorzubereiten, indem sie Osterlieder singen, Osterbrot backen, Eier färben und Osterkörbchen basteln.

Der Frühlingsbeginn ist eine farbenfrohe Zeit, in der das Osterfest bei allen bekannt ist und die Bewohner voller Freude die versteckten Eier suchen. Doch bevor es so weit ist, wurden bereits erste Vorbereitungen innerhalb des Gruppenalltags und in der Therapie für das Fest getroffen. Damit die Räumlichkeiten im Haus eine österliche Atmosphäre verbreiten, wurden sie entsprechend dekoriert. Für die Dekoration wurde gemeinsam auf den Gruppen und in der Projektwoche gebastelt.
Innerhalb der Projektwoche hatten die Therapeuten verschiedene Angebote geplant. Die durchgeführten Angebote regten die verschiedenen Sinne an und machten das Osterfest jetzt schon für unsere Bewohner spürbar:

• Hören, die auditive Wahrnehmung mit den Ohren (Gehör)
• Riechen, die olfaktorische Wahrnehmung mit der Nase (Geruch)
• Schmecken, die gustatorische Wahrnehmung mit der Zunge (Geschmack)
• Sehen, die visuelle Wahrnehmung mit den Augen („Gesichtsempfindung, Gesicht“)
• Tasten, die taktile Wahrnehmung mit der Haut (Gefühl).

Osterkörbchen und Dekoration basteln:
Die Osterkörbchen wurden mit jedem Bewohner individuell und nach den eigenen Vorstellungen gestaltet, die dann mit den selbstgefärbten Eiern und Süßigkeiten bestückt werden. Die Körbchen werden gemeinsam mit den Betreuern am Ostersonntag im Haus und Garten gesucht.

Bild 01

Für die Räumlichkeiten und die Flure im Haus wurde gemeinsam gebastelt. Das Angebot wurde individuell an die Kompetenzen und Fähigkeiten der einzelnen Bewohner angepasst, so dass alle fleißig mit helfen konnten.

Bild 02

Bunt, bunt, bunt sind alle Ostereier:
Eier färben gehört für die Bewohner einfach mit dazu. Jede Menge farbenfrohe Ostereier, die in den Osterkörbchen verteilt werden, sind entstanden. Alle Bewohner zeigten viel Interesse daran zu sehen, wie die Eier sich verfärben und wie man mit den Farben spielen kann. Dieses Jahr wurden das erste Mal auch ein paar Eier mit den Bewohnern ausgeblasen.

Bild 03

Leckerer Duft (Backen) zur Osterzeit:
Ostern bietet eine gute Gelegenheit, mal wieder zu backen. Mit allen Gruppen wurden Osterlämmer und Osterbrote gebacken. Im ganzen Haus hat es nach süßem Teig geduftet. Die Bewohner zeigten wieder große Motivation am Backen, besonders das Naschen gefiel natürlich allen.

Bild 04

Osterlieder singen:
Unsere Bewohner lieben die Musik, daher durfte das musikalische Angebot während der gesamten Woche nicht fehlen. Neben den verschiedenen Angeboten lief entspannende und beruhigende Musik im Hintergrund, ebenfalls wurden Osterlieder gesungen und die Bewohner improvisierten auf der Schlitztrommel dazu.

Bild 05

Die Bewohner waren mit viel Freude mit dem Projekt beschäftigt und warten nun gespannt auf das Osterfest.
„Endlich ist es soweit, willkommen in der Osterzeit. Der Hase nun die Eier bringt und fröhlich durch die Gärten springt. Wir wünschen euch zum Osterfest alles Liebe und das Beste!“
© 2018 Internationales Bildungs- und Sozialwerk e.V.